Aktuelles

  Seite 1 von 6  vorwärts
Fair play beim diözesanen Kindertag

Gerechtigkeit ist manchmal schwer

„Kurz arbeiten und viel Lohn oder länger arbeiten und weniger Lohn erhalten: das ist doch ungerecht!“ Diese Feststellung machten einige Kinder beim diözesanen Kindertag am 15. Juni 2024 in Ebenhofen. „Fair play“ hieß das Motto, zu dem über 20 Kinder aus dem gesamten Bistumsgebiet ins Allgäu gekommen waren. Eine Feststellung war: im Kleinen ist es nicht so schwer, gerecht zu sein und zu teilen und viele Kinder nannten gleich Beispiele, wie sie das zuhause umsetzen. mehr
Generationsübergreifendes Familienseminar

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Das Wetter hielt sich beim Familienseminar von 7.-9. Juni 2024 nicht ganz an das Motto „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ – das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. 11 Familien verbrachten ein entspanntes und unterhaltsames Wochenende im Kolping-Allgäuhaus. Auch einige Großeltern waren mitgekommen, um mit ihren Kindern und Enkeln gemeinsame Zeit zu genießen. mehr
Dank Schnuffi-Detektiven Fall gelöst

Omas, Opas und Enkelkinder werden Detektive

„Einsatz – drei – Punkt – fünf. Alle Omas, Opas und deren Enkelkinder werden zur Fallbesprechung ins Allgäuhaus gebeten.“ – dieser Hilferuf erreichte viele Familien. Und so machten sich vom 3.-5. Mai 2024 sehr viele kleine und große Detektive gemeinsam auf den Weg ins Allgäuhaus zum Oma-Opa-Enkelkind-Wochenende. mehr
Aus Planung, Organisation und Baustelle wird Kinderlachen, Spiel und Spaß

Kolping-Kinderhaus in Kaufbeuren eröffnet

Am Freitag, den 3. Mai 2024, fand in Kaufbeuren die offizielle Eröffnung der Einrichtung „die kolping kinder“ an der Adolph-Kolping-Straße statt. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Stefan Bosse freuten sich Personen von Kolping mit den geladenen Gästen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über die Fertigstellung des ersten Kinderhauses der Kolping Akademie. mehr
Kess-erziehen-Elternkurs

Die Kessen lassen sich nicht stressen

Erziehen mit mehr Gelassenheit, das wünschen sich viele Eltern im Umgang mit ihren Kindern. Deshalb veranstaltete die Kolpingfamilie Donauwörth in Zusammenarbeit mit der Familienbeauftragten des Landratsamtes, Ursula Leinfelder, im April 2024 den Elternkurs „Weniger Stress. Mehr Freude.“. An drei Abenden trafen sich 15 Mütter und Väter, um mehr über eine „kesse“ Erziehungshaltung im Alltag zu lernen. mehr
BDKJ 72-Stunden-Aktion 2024

Uns schickt der Himmel - Diözesanleitung on Tour

Vom 18. bis 21. April 2024 fand die 72 Stunden Aktion 2024 statt. Deutschlandweit haben 110 Kolpinggruppen teilgenommen, mit über 2800 Teilnehmenden. Aus der Diözese Augsburg waren dieses Mal unglaubliche 16 Kolping Aktionsgruppen mit dabei, die alle tolle Projekte umgesetzt haben. Die Diözesanleitung der Kolpingjugend hat sich deshalb als Aufgabe gesetzt, die Gruppen zu besuchen und die Arbeit der Gruppen vor Ort wertzuschätzen. mehr
Die Kolpingsfamilie Biberbach entführt zum Ausflug in die Zeit der Ritter und Burgfräulein

Mit jungen Familien auf der Harburg

62 große und kleine Kolpingmitglieder aus der Kolpingsfamilie Biberbach tauchten am 6. April auf der Harburg in die Zeit der Ritter und Burgfräulein ein. mehr
Die Kolpingsfamilie Schrobenhausen versteckt wieder Eier und Hasen für 120 Kinder

Ostereiersuchen trotz Windböen und Regen

Die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie Schrobenhausen trafen sich am 1. April 2024 um 11 Uhr im Kolpinghaus, um all die Dinge, die es für eine schöne Veranstaltung im Wald benötigt, einzupacken, aufzuladen und in den Naturlehrpfad zu bringen. mehr
Kolpingsfamilie Schongau bietet Elternkurs an

„Kess" erziehen: Weniger Stress, mehr Freude

Erziehen mit mehr Gelassenheit, das wünschen sich viele Eltern im Umgang mit ihren Kindern. An fünf Terminen im Februar und März 2024 trafen sich neun Mütter, um mehr über eine „kesse" Erziehungshaltung im Alltag zu lernen. „Kess" ist eine Abkürzung und bedeutet: kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert erziehen. Wie dies umzusetzen geht, erfuhren die Teilnehmerinnen im Kurs, der durch die Kolpingsfamilie Schongau für Eltern mit Kindern im Alter von Alter von 3 bis 10 Jahren angeboten wurde. mehr
45 Kinder und Erwachsene bei zauberhaften Nachmittag der Kolpingsfamilie Meitingen

Zaubernachmittag beim Familienkreis

Am 7. März 2024 hatte Conny Höger, Leitung des Familienkreises der Kolpingsfamilie Meitingen, zu einem zauberhaften Nachmittag eingeladen. Der Meitinger Zauberer Sebastian Merk entführte 45 Kinder und Erwachsene in die Welt der Magie. mehr
  Seite 1 von 6  vorwärts